biodynamische landwirtschaft

Das Ideal der "Biodynamischen Wirtschaftsweise" ist die Kreislaufwirtschaft.  Der Erzeuger ordnet Naturprozesse. So wird der landwirtschaftliche Betrieb zu einem einzigartigen Organismus, in dem jeder den anderen braucht:

Mensch, Pflanze, Tier und Boden wirken zusammen.

 

DEN BODEN LEBENDIG MACHEN

Nur in einem vitalem Boden können Nahrungsmittel harmonisch wachsen - und nur durch einen fruchtbaren Boden können wir der Natur mehr zurückgeben als wir ihr nehmen.

 

Kein Quäntchen Chemie, kein Körnchen Gift,...

das ist für uns das Wichtigste!

Brennesseljauche zum Düngen, Knoblauch zur Schädlingsabwehr, ein Insektenhotel zur Bestäubung, ...

das ist der Weg zu einem geordneten MITEINANDER und gesunden LEBENSmitteln.